projekteu2021bis2022logos.jpg

"Buseum" - Fahrendes Museum in einem Bus



projekteu2021bis2022a.jpg


Im Rahmen des Projektes wird in Chemnitz ein Linienbus MAN NL 202 (2) zum mobilen "Buseum" umgerüstet. Der Bus ist ein ehemaliger Stadtbus, der auch durch Chemnitz gefahren ist. Er wird technisch überholt und innen komplett zum Ausstellungsraum umgebaut. Teile der Ausrüstung werden von Freiwilligen der Kooperationspartnern aus Sachsen und Tschechien in Arbeitseinsätzen restauriert.

Über den Fortschritt des Projektes informieren wir auf dieser Seite. (Für Details bitte auf den jeweiligen Link klicken)

  • 12.07.2021 - Überführung des MAN NL 202 (2) zur OmSa GmbH nach Güstrow

  • 15.12.2021 - Rückkehr der MAN NL 202 (2) nach Chemnitz

  • 19.02.2022 - Fortschritt Innenausbau (Stand: 19.02.2022)


  • ---

  • Mitmach-Aktion - Geschichten vom Gleisdreieck
    Verrate uns deine persönliche Geschichte zur Chemnitzer Bus- und Straßenbahngeschichte

  • ---

  • Informationen über öffentlichen Teilnahmewettbewerb mit anschließender beschränkter Ausschreibung bzw. nichtoffenem Verfahren