Straßenbahnmuseum Chemnitz
 

Tatrastraßenbahnwagen Typ T3D / B3D


pictatrat3d01a.jpg
pictatrat3d01c.jpg
pictatrat3d01b.jpg


Über drei Jahrzehnte prägten die T3D / B3D Fahrzeuge das Stadtbild von Karl-Marx-Stadt / Chemnitz. Die ersten vier bestellten Fahrzeuge trafen am 21. Dezember 1968 per Eisenbahntransport im Bahnhof Karl-Marx-Stadt-Zwönitzbrücke ein. 132 Tatra-Triebwagen sowie 62 Tatra-Beiwagen für den VEB Nahverkehr Karl-Marx-Stadt wurden hier bis zum Ende der Lieferung 1988 entladen.

Am 25. Februar 1969 kamen die T3D Triebwagen erstmals auf der Linie 51 zwischen Scheffelstraße und Hauptbahnhof zum Einsatz.
Ursprünglich verkehrten die Wagen als Solofahrzeuge, erst im Laufe des Jahres 1969 ging man zur Zugbildung mit zwei Triebwagen über. Ab 1973 ergänzten Beiwagen vom Typ B3D den Fahrzeugbestand. Damit war es möglich Dreiwagenzüge aus zwei Trieb- und einen Beiwagen zu bilden.

Am 31. Juli 2002 wurden die T3D feierlich aus dem Liniendienst verabschiedet. Als letzter Kurs verkehrt die T3D Doppeltraktion 463 + 464 auf der Linie 5.

Als Arbeitswagen befinden sich noch die T3D 403, 405, 409 und 410 im Bestand der Chemnitzer Verkehrs AG. T3D 401 und 402 sowie B3D 713 bleiben als historische Fahrzeuge erhalten.

pictatrat3dgrafik.jpg


Fahrzeuginformationen / Sonderwagen Bildergalerien

  • Datenblatt T3D
  • Eine neue Fahrzeuggeneration
  • Datenblatt B3D
  • T3D / B3D Bildergalerie
  • Winterdiensttriebwagen 403
  • Die letzte T3D / B3D Lieferung für Karl-Marx-Stadt
  • Schienenschleif- / Winterdiensttriebwagen 405
  • T3D / B3D mit Vollwerbung
  • Fahrschultriebwagen 406
  • "Eine Ära geht zu Ende" - Letzte Fahrt T3D am 31.07.2002 (Bildershow)
  • Arbeitstriebwagen 407 und 408
  • Abtransport verkaufter T3D Fahrzeuge am 19.06.2004 (Bildershow)
  • Arbeitstriebwagen 409 und 410
  • Straßenbahnfreunde Chemnitz e.V.  •  Zwickauer Straße 164  •  09116 Chemnitz